Ramsau bei Hainfeld:
ein schönes Stück Niederösterreich

Ramsau bei Hainfeld liegt im Herzen des niederösterreichischen Bezirkes Lilienfeld und verfügt über knapp 1.000 Einwohner. Flächenmäßig umfasst die Gemeinde eine Größe von 5.469,57 Hektar, die Wiesen und Wälder werden größtenteils von Bergbauern bewirtschaftet.
Ramsau umfasst die Katastralgemeinden Fahrabach, Gaupmannsgraben, Haraseck, Kieneck, Oberhöhe, Oberried, Ramsau, Schneidbach und Unterried.
Adresse des Gemeindeamtes: Gemeinde Ramsau, Dorfplatz 1,
3172 Ramsau, Tel. 0 27 64/82 03, Fax 0 27 64/82 85, Internet: www.ramsau.gv.at, E-mail: ramsau@utanet.at.
Das Amt des Bürgermeisters bekleidet Raimund Reichel.

Mit dem Kfz ist es über die B 18 (Hainfelder Bundesstraße) zu erreichen, indem man die Stadt Hainfeld durchquert und der Beschilderung in Richtung Ramsau folgt.

Um auf den Gaisberg zu gelangen, muss man unmittelbar vor Ortsanfang rechts abbiegen und dem vorerst asphaltierten Güterweg folgen (Beschilderung), der schließlich in einen Güterweg übergeht.

Anfahrtsplan (73 KB)

 

 

 

 

 

E-mail: Berg- und Sportclub Ramsau